Danke....

Rund um den Muttertag werfen wir einen Blick auf Familien, Kinder und Frauen. Pädagoginnen, Assistentinnen und Familienhelferinnen der Caritas Tirol leisten einen unbezahlbaren Beitrag zu ihrer Untersützung. Circa 240 Kinder werden in unseren Kinderbetreuungseinrichtungen liebevoll begleitet. Unsere Familienhelferinnen, die ins Haus kommen, wenn es akute Notsituationen oder Betreuungsengpässe in einer Familie gibt, leisteten alleine im vergangenen Jahr über 20.000 Einsatzstunden. Vor allem Frauen werden dadurch maßgeblich entlastet. 

Für den beherzten und unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen möchten wir ein herzliches "VERGELT'S GOTT" sagen. Gleichzeitig haben wir nachgefragt, warum für sie ihr Beruf nicht einfach nur ein Job ist.

Birgit Bacher

Die schönste Musik ist das Lachen eines Kindes.

 

Jeder Tag und hat er noch so schwierig oder mit Problemen begonnen, endet gut, da ich täglich mit dem schönsten Lächeln der Kinder, die in unserer Einrichtung betreut werden, belohnt werde. Jedes Lachen schenkt Wärme und ist unglaublich ansteckend.

Karin Büchele

Das größte Geschenk ist Zeit und Aufmerksamkeit.

 

Nach über 30 Dienstjahren gehe ich noch immer jeden Tag gerne in den Kindergarten. Der Grund dafür ist, dass ich mich dort wie zu Hause fühle. Die Kinder brauchen es, dass ich zu 100 % für sie da bin und fordern meine Aufmerksamkeit ein, somit bleiben Alltagsprobleme vor der Tür und wir genießen die Zeit, die wir gemeinsam verbringen. Außerdem liebe ich die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und den Humor, der in unserem Haus spürbar ist, denn mit einem herzlichen „Lacher“ geht vieles leichter.

Angelika Haller-Lorenz

Nimm dir Zeit zum Lachen, das ist die Musik der Seele.

 

Wenn Kinder lachen, hört man die schönsten Klänge durch das Haus. Diese entschädigen mich für so manche Mühe.

 

 

 

Danijela Jelic`

Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, um sie zu erkennen.

 

Kinder sind wie Blümchen, die mit sehr viel Liebe gegossen werden müssen, damit sie unbeschwert wachsen können. Sie blühen wie die schönste Blumenwiese, woran wir uns täglich erfreuen können.

 

 

 

Theresa Unterberger

Sei begeistert und du wirst begeistern!

 

Es ist schön, kleinen Menschen zu zeigen, wie groß sie sind und jeden Tag zu sehen, mit welcher Begeisterung sie die Welt erkunden.


 

 

Bahar Molle

Es ist nicht unsere Aufgabe, Kinder zu formen, sondern den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich in ihrem Tempo selbständig zu entwickeln.

 

Es begeistert mich, wenn ich die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen kann. Sie an der Hand nehmen zu dürfen und sie auf ihrem Lebensweg zu begleiten, das erfüllt mich.


 

 

Kathleen Schlossern

Kinder sind der Stift, der unsere Welt bunt malt.

 

Ich liebe die Arbeit mit den Kindern, da mich ihre aufrichtige und neugierige Art täglich zum Lächeln bringt. Ohne diese Neugier der Kinder wäre die Welt nur ein grauer Ort.

 

 

Carina Eller

Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur.

 

Egal ob draußen oder drinnen, es ist ein wunderbares Gefühl, miterleben zu dürfen, wie Kinder mit ganzem Herzen spannende Sachen entdecken und die Welt, egal bei welchem Wetter, für sich erobern. Mit der richtigen Kleidung macht das Entdecken immer Spaß.

Simonne Braito

Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an.

 

Es ist sehr beeindruckend, wie Kinder offen für Neues sind und mutig durch die Welt gehen. Ich bewundere täglich diese Offenheit.

Gwen Zeiner

Durch ein Kind wird der Alltag zu einem Abenteuer, aus Sand eine Burg, aus Farben ein Gemälde, aus einer Pfütze ein Ozean, aus Plänen Überraschungen und aus Gewohnheiten Leben.

 

Kinder lieben und suchen täglich Abenteuer. Es gibt nichts Schöneres, als Kinder bei diesen Abenteuern zu begleiten und zu erleben, wie viel Abenteuerlust in ihnen steckt.

Manuela Astenwald

Die Kleinsten sind die Größten.


Ich mag es, die Unbeschwertheit der Kinder zu sehen, mit denen sie an Dinge herangehen. Ihre Entwicklungsschritte miterleben zu dürfen, sie dabei zu unterstützen und mich gemeinsam mit ihnen über Neu-Geschafftes zu freuen, erfüllt mich.

Cäcilia Deussl

Die Freiheit, selbsttätig und man selbst zu sein, ist die größte Freiheit.

 

Die Freude und den Stolz der Kinder zu erleben, wenn sie wieder etwas Neues erlernt haben und mit Strahlen in den Augen ihre gewonnene Selbstständigkeit anwenden - das ist es, was mir täglich Glück in meinem Beruf beschert. 

 

 

Antonia Prokop

Jede Fliege, jede Ameise und selbst das kleinste Niesen werden zum großen Abenteuer.

 

Ich mag das Zusammensein und die Arbeit mit den Kindern, da der Tag mit ihnen vollgepackt ist mit unglaublich viel Fantasie, Spaß, Freude, Lachen und ganz viel Ehrlichkeit, welche mich oft zum Schmunzeln bringt.