Caritas trauert um HR Dr. Oskar Wötzer - ein Sozialpionier Tirols

23.07.15

Mit Trauer und unendlicher Wertschätzung reagiert die Caritas Tirol auf das Ableben von Hofrat Dr. Wötzer. Die Geschichte der Caritas ist untrennbar mit Oskar Wötzer verbunden. In der Zeit der schweren Erkrankung von Caritasdirektor Dr. Sepp Fill hat Bischof Reinhold Stecher Dr. Wötzer gebeten "auf die Caritas zu schauen"

 

Als väterlicher Freund und Berater blieb er der Caritas verbunden. "Ossi Wötzer war ein großer Sozialpionier Tirols" bemerkt Caritasdirektor Georg Schärmer. Nicht nur als langjähriger Präsident der Tiroler Vinzenzgemeinschaften, die er zu einer der bedeutendsten sozialen Nahversorger ausbaute. Die Synergien mit der Caritas waren ihm ein besonderes Anliegen. Mit dieser war er auch Gründungsmitglied vieler sozialer Vereine und Beschäftigungsinitiativen, wie zum Beispiel das "WAMS".

 

Er ist/war Träger des großen Ehrenzeichens der Caritas, bis vor einem Jahr Stiftungsvorsitzender des Hauses St. Josef (Malfattiheim). "Er wird mir aber auch als großer Anwalt/Mahner für das Soziale in der Kirche und Politik in Erinnerung bleiben", so Caritasdirektor Georg Schärmer.

 

Mit großer Dankbarkeit wird ihm die Caritas Tirol ein ewiges Gedenken einräumen.