Hohe Ehrung für Caritas Mitarbeiterin in Burkina Faso

23.12.16

Ouagadougou. Am Nationalfeiertag der Republik Burkina Faso hat Präsident Roch Marc Kaboré der ehemaligen Caritas-Mitarbeiterin Verena Egger vor kurzem das Ehrenzeichen der Republik Burkina Faso verliehen. Verena Egger hat über 16 Jahre als Projektreferentin der Caritas für Burkina Faso gearbeitet. In dieser Zeit wurden Projekte und Programme – teilweise in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Entwicklungsagentur bzw. der EU - mit einem Gesamtvolumen von über 10 Millionen Euro umgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit lokalen Partnern konnten so Brunnen, Regenrückhaltebecken und Getreidespeicher errichtet werden. Großes Augenmerk legt die Caritas Auslandshilfe auf Projekte im Bereich Ernährungssicherheit z.B. für unterernährte Kinder und im Bereich Bildung.

Im Rahmen des Festaktes dankte der Generalsekretär der Caritas Burkina Faso, Pater Isidore Ouédraogo, der Innsbruckerin für ihren persönlichen Einsatz und das Engagement der Caritas in seinem Land. „Die Auszeichnung zeigt auch die Wertschätzung der Menschen in Burkina Faso für die jahrzehntelange Arbeit der Caritas Tirol Auslandshilfe. Das motiviert uns, unsere Arbeit auch in Zukunft mit Engagement fortzusetzen. Verena Egger und ihr Einsatz haben dabei Vorbildfunktion für uns“, so die Leiterin der Caritas Tirol Auslandshilfe Julia Stabentheiner und Caritasdirektor Georg Schärmer.

 

In der persönlichen Arbeit Verena Eggers stand die konkrete Person im Mittelpunkt. Wann immer es möglich war, besuchte sie auch die entlegensten Dörfer. „Trotz aller Armut und Tristesse habe ich dort tiefe Freundschaft, menschliche Wärme und die Würde der Menschen erlebt. Das bewegt und berührt“, zeigt sich Verena Egger erfreut über viele bereichernde Begegnungen, die ihr die Arbeit als Mitarbeiterin der Caritas Auslandshilfe ermöglicht hat. Verena Egger ist seit April dieses Jahres in Pension.

 

So organisierte sie mehrere Studienreisen für politische Vertreter/innen, Journalist/innen und Interessierte, um ihnen Burkina Faso und die Arbeit der Caritas näher zu bringen. Auch die großzügigen Spenderinnen und Spender der Caritas konnten so aus erster Hand über den Weg ihrer Spenden informiert werden.

 

 

 

 

Gruppenfoto erste Reihe vlnr:  Isidore Ouedraogo (Generalsekretär Caritas), Piere Belemseguiri (Generalsekretär Bischofskonferenz), Verena Egger, Armand Ouattera (Ordensverleihung), Meinhard Egger, Christian Geosits (Leiter Österreichische Entwicklungszusammenarbeit)@Caritas Burkina Faso