„Not hat viele Gesichter“

22.12.17

Der Rundgang der Not ist eine Stadtführung abseits beliebter Sightseeing-Plätze (Foto: Caritas). 

 

Im Rahmen von „notwendig“, einer Initiative von Caritas und Bildungshaus Osttirol, wurde eine alternative Stadtführung durchgeführt.

Bei einem Rundgang durch Lienz erhielten die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, Not aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Anhand ausgewählter Beratungseinrichtungen konnten die vielfältigen Angebote mit konkreten Hilfestellungen und Netzwerken erfahrbar gemacht werden.

Ein gemeinschaftlicher Ausklang im Sporthotel Lienz bei einer warmen Suppe und orientalischem Gebäck vom Verein „Mia helfen“ bildete einen für alle Beteiligten bereichernden Abschluss der Veranstaltung.