Ein Ort der Inspiration, der Träume und der Kommunikation

19.04.18

(Foto: Caritas Kainzner-Abendstein)

 

Im Zillertal gibt es im Rahmen des Theaterfestivals SteudlTenn 2018 eine Freiluftinstallation unter dem Titel „Wohnzimmer der Träume“.  Das Wohnzimmer der Träume ist ein Ort der Inspiration, der Träume und der Kommunikation. Gerhard Kainzner gestaltet mit Tiroler Künstler/innen, Besucher/innen des Caritas-Zentrums sowie Volksschüler/innen außergewöhnliche Sitzgelegenheiten aus Naturmaterialien, Recycling-Objekten und vielem mehr. Ein riesiger Traumfänger bildet das Zentrum des Gartens, von dem kleine Wege zu verschiedenen Sitzecken führen. Im Garten kann Beiträgen zum Thema „Traum“ gelauscht werden. In sieben unterschiedlich gestalteten, offenen Postkästen teilen die Besucher/innen ihre Gedanken, Fragen und Träume und lassen das Freiluftwohnzimmer zu einem Ort der Begegnung, einem Ort des Geheimen und Freien werden. 

Das Theaterjahr 2018 im SteudlTenn wird heuer geschichtsträchtig. Wenn sich 200 Jahre Stille Nacht, 80 Jahre Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland und 70 Jahre Felix Mitterer jähren, entstehen wunderbare Geschichten.