5.000 Euro für Obdachlose

01.03.19

Getraud Gscheidlinger (Caritas) übernahm die großzügige Spende von Heidi Hölzl und Swarovski-Betriebsratsvorsitzenden Ernst Daberto.

 

Seit zehn Jahren stellt die Firma Swarovski Sachpreise für die Weihnachtstombola ihrer Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Die Einnahmen aus dem Losverkauf kommen jedes Jahr in Not geratenen Arbeitskolleg/innen sowie sozialen Projekten zugute. Heuer durfte sich die Caritas Katharina-Stube über eine Spende von 5.000 Euro freuen. Die Wärmestube der Caritas wird täglich von rund 100 Obdachlosen, Mindest-Pensionisten oder Geringverdienern aufgesucht. Sie erhalten eine warme Mahlzeit, es besteht die Möglichkeit zur Körperpflege und es ergeben sich angenehme Gespräche.