Fröhliche Färberei am Freiwilligentag 2019

11.04.19


Die Klientin des Netzwerks Sankt Josef, Mariolina T, erzählt
:
"Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Raiffeisen-Bank in Hall sind zu uns ins Netzwerk Sankt Josef gekommen.  Bei der Begrüßung haben Teilnehmerinnen  Kabel in verschiedenen Farben  in der Hand gehalten. Sie haben gesagt,  dass die Kabel ein Zeichen sind für die Verbindung und die Freundschaft  zwischen der Bank und dem Netzwerk Sankt Josef. Dann haben wir mit dem Programm begonnen. Wir haben Ostereier angemalt.  Es war viel los. Sogar der Caritas-Direktor Georg Schärmer war da.  Er hat graue Haare und war sehr schön angezogen. Ich habe mit ihm geredet  und wir haben zusammen ein Ei gefärbt. Zum Schluss hat es Saft, Kaffee und Kuchen gegeben. Der Freiwilligentag hat viel Spaß gemacht.  Wir sind alle sehr zufrieden damit."

 

Seit sechs Jahren ist die Raiffeisen Regionalbank Hall unser Partner beim Freiwilligentag. Sechs Jahre, die auf beiden Seiten viel bewirkt haben. Verständnis füreinander, Wertschätzung und Spaß, sogar Freundschaften sind entstanden. Die Klient/innen vom Netzwerk St. Josef freuen sich sehr auf die gemeinsamen Unternehmungen, die zusammen von der Raiffeisenbank und dem Netzwerk St. Josef geplant werden. 

Natürlich lassen wir uns Jahr für Jahr ein nettes Projekt einfallen, aber der Freiwilligentag ist viel mehr – es ist ein Tag, an dem das Miteinander im Vordergrund steht und die unkomplizierte Begegnung zeigt, dass zwischenmenschliche Barrieren so einfach abzutragen sind, oft schon durch ein näheres Kennenlernen.

Als Symbol für die Verbindung zwischen der Raiffeisen Regionalbank Hall und dem Netzwerk St. Josef in Mils ist uns heuer das Bild von Kabeln und Drähten eingefallen. Sie transportieren Strom, Gas, Telefon und Internet zwischen Hall und Mils – und unter ihnen befindet sich noch ein ganz besonderer Draht; der gute Draht zwischen den Menschen dieser beiden unterschiedlichen Institutionen. Geknüpft und immer wieder gestärkt durch den Freiwilligentag. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren Partner, die Raiffeisen Regionalbank Hall, aber auch an alle Verantwortlichen in der Caritas für die Idee, Planung und Organisation dieser wertvollen Initiative.