Auftakt zur Haussammlung 2021

30.04.21

Dem Grundsatz „Caritas geht immer“ können wir auch heuer treu bleiben – nicht zuletzt dank der alljährlichen Haussammlung. Bei der heutigen Pressekonferenz gaben Bischof Glettler, Caritas-Direktor Schärmer und stellv. Caritas-Direktorin Rathgeb den Auftakt zur corona-konformen Haussammlung 2021 (Foto: Caritas Tirol).

 

Die heutige Pressekonferenz gab den Auftakt zur diesjährigen, corona-konformen Haussammlung. Dabei betonte Bischof Hermann Glettler, dass „die Caritas-Haussammlung gerade in einer Zeit der erhitzten Debatten eine heilsame und notwendige Begegnung“ ist. Man soll „nicht aufeinander losgehen, sondern aufeinander zugehen!“

Die Haussammlung ist ein wesentlicher Pfeiler der Hilfe für Menschen in Not in unserem Land. Caritas-Direktor Georg Schärmer betont ihren großen Stellenwert: „Die Haussammlung der Caritas gehört zum Brauchtum dieses Landes. Die Mittel aus dieser werden dringend gebraucht. Die Frühjahrssammlung von Haus zu Haus bildet den großen Grundstock für die Caritas-Arbeit in Tirol.“

Die Caritas hofft auf die Unterstützung der Tirolerinnen und Tiroler, die sich schon in vielen Krisen bewährt hat. Die stellv. Caritas-Direktorin Elisabeth Rathgeb appelliert an alle Spendenwilligen: „Sollten Sie im Mai einen Brief mit dem Segensband der Caritas in ihrem Postkasten finden, nutzen Sie die Gelegenheit und bauen Sie mit an der Brücke der Solidarität in unserem Land. Wir sagen jetzt schon danke dafür!“

Kontakt für Rückfragen:
Mag.a Karin Bachmann
Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
0043 512 7270 31
ka.bachmann.caritas(at)dibk.at