Jetzt zusammenhalten

Damit aus der Gesundheitskrise keine soziale Krise wird.
Corona hat uns vor Augen geführt, wie wichtig ein soziales Netz ist. Menschen, die nie geglaubt hätten, unsere Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen, haben plötzlich unsere Einrichtungen aufgesucht. Rund 1,2 Millionen Österreicher/innen sind laut Statistik Austria armutsgefährdet. Gäbe es keine Pensions- und Sozialleistungen, wären es fast vier Millionen. Das zeigt: Der Sozialstaat wirkt.
In den letzten Monaten sind dennoch viele unverschuldet in die Armut gerutscht. So hat sich die Anzahl jener Menschen, die zum ersten Mal die Sozialberatung aufgesucht haben, fast verdoppelt. Es haben Menschen, die nie geglaubt hätten, unsere Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen, unsere Wärmestuben aufgesucht. Halten wir jetzt zusammen, damit aus der Gesundheitskrise keine soziale Krise wird.

5.500

Beratungen werden in unseren Standorten tirolweit durchgeführt.

20.000

Einsatzstunden leistet die Familienhilfe jährlich in Tirol.

34.000

Mahlzeiten werden in unseren Wärmestuben jährlich ausgegeben.

Wie Sie helfen können?

Egal, wie die konkrete Not aussieht – ob als armutsgefährdete Alleinerziehende, als Obdachloser oder pflegende Angehörige – sie ist enorm belastend. Die Caritas ist für Menschen oft die letzte Anlaufstelle, wenn es alleine nicht mehr geht. Sie wissen, dass sie Unterstützung bekommen, ohne Vorwürfe und unhaltbare Auflagen.
Unsere vielfältigen Beratungsangebote sind für alle Personen in der Diözese Innsbruck kostenlos und vertraulich – unabhängig von Herkunft und Religion. In der Wolfgang- und Katharina-Stube finden Menschen ohne Unterkunft oder mit geringem Einkommen das Notwendigste: Warme Mahlzeiten, eine Waschmöglichkeit und Beratungsangebote. Mit einem umfassenden Beratungs-, Informations- und Bildungsangebot steht das Caritas Demenz-Servicezentrum Betroffenen und Angehörigen von Menschen mit Demenz zur Seite. Die Familienhilfe ist Stütze und Fels in der Brandung für Familien in Notlagen. Ihre Spende unterstützt direkt unser Engagement für Menschen in Not in Tirol. Danke!

Jetzt25,- spenden!

Wärmestuben

Mit 25 € finanzieren Sie ein Hygienepaket für Männer inklusive Rasierer, Rasierschaum und Taschentüchern.

Jetzt40,- spenden!

Sozial-beratung

Mit 60 € finanzieren Sie den Heizkostenzuschuss für eine notleidende Familie in Tirol.

Jetzt100,- spenden!

Familienhilfe

Mit 100 € finanzieren Sie einen Einsatz der Familienhilfe in einer Not- oder Krisensituation.