Lehrgang Freiwilligenkoordination: Vorbereiten – Freiwillige begleiten – Freiwillige führen


Wann: 18.02.19 / 08:31

Fachwissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Freiwilligen werden beim Lehrgang vermittelt (Foto: Caritas Tirol).

 

Der Lehrgang Freiwilligenkoordination des Freiwilligen Zentrums Tirol Mitte vermittelt Fachwissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Freiwilligen. Im Mittelpunkt stehen Grundlagen und Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement, die Gewinnung, Koordinierung, Begleitung und Qualifizierung der Freiwilligen und die Beheimatung und Führung von Freiwilligen in der eigenen Organisation.

Hauptamtliche Mitarbeiter/innen und freiwillige Engagierte, die mit der Begleitung und Koordination von Freiwilligen in ihrer Organisation betraut sind, bekommen in sieben Ausbildungstagen vom 18. Februar bis 14. Mai Fachwissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Freiwilligen vermittelt. Nach durchgängiger Teilnahme am Lehrgang und des Schreibens einer Projektarbeit wird das Zertifikat „Freiwilligenkoordinator/in“ ausgestellt. 

 

Zielgruppe: Hauptamtliche Mitarbeiter/innen und freiwillig Engagierte, die mit der Begleitung und Koordination von Freiwilligen in ihrer Organisation betraut sind.
Umfang: 7 Ausbildungstage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten (UE) je 50 Minuten
Teilnehmer/innen: 10-18 Personen
Kosten: 490 € für hauptamtliche Mitarbeiter/innen, 245 € für freiwillige Mitarbeiter/innen
Abschluss: nach durchgängiger Teilnahme am Lehrgang und des Schreibens einer Projektarbeit wird das Zertifikat „Freiwilligenkoordinator/in“ ausgestellt
Anmeldeschluss: 01.02.2019
Veranstaltungsort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck, 0512 587 869
Anmeldung:
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte, Verena Plank, BA
Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck
Tel. 0512 7270 806
Mail: freiwilligenzentrum(at)dibk.at 
www.freiwilligenzentren-tirol.at