Werde DurstStiller bei der MPreis-Sammlung


Wann: 29.06.18 / 12:00 - 29.06.18 / 18:00

Der Erhalt einer Radflasche kommt direkt Menschen in Afrika zugute.

 

Die Caritas der Diözese Innsbruck ist bereits seit den 1970er Jahren in den westafrikanischen Ländern Burkina Faso und Mali tätig. Grund dafür war die damalige Hungerkrise. Seit damals stehen wir den Menschen als verlässlicher und langfristiger Begleiter zur Seite. Mit den Spenden aus der traditionellen Sommersammlung hat sich die Caritas Tirol seit Jahren als wichtiger Partner von lokalen Hilfsorganisationen etabliert. Allein im letzten Jahr unterstützten wir mit 925.000 Euro Projekte in Westafrika. Der Großteil wurde über Spenden finanziert. Um eine solche Summe für unsere Projektländer aufbringen zu können, werden wir jährlich tatkräftig von den Tirolerinnen und Tirolern unterstützt.

Schwerpunkt: Wasserversorgung
Lebensgrundlagen vor Ort schaffen – das ist sowohl in Burkina Faso als auch in Mali das Ziel der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit. Die Caritas engagiert sich deshalb vor allem im Bereich der Wasser- und Ernährungssicherheit. Rund 147.000 Personen erhalten durch unsere Projekte in Westafrika Unterstützung. 

Bei der MPreis-Sammlung, welche Teil der Sommersammlung ist, erhältst du ab einer Spende von 5,- € eine unserer DurstStiller-Radflaschen. Der Reinerlös kommt unseren westafrikanischen Projekten in Mali und Burkina Faso zugute. Unsere  Radflaschen haben ein Volumen von 500ml, sind biologisch abbaubar und BPA (Bisphenol A) frei - eine schädliche Chemikalie, die in vielen Plastikerzeugnissen enthalten ist.

 

- Wir suchen zur Unterstützung unserer Sammlung noch ehrenamtliche Helfer -

 

Termin: Freitag, 29. Juni 2018, 12:00-18:00 Uhr
Ort: Alle MPreis-Filialen im Gebiet der Diözese Innsbruck
Kontakt: Silvia Tröscher, Mail: s.troescher.caritas(at)dibk.at, Tel.: 0512 7270-802
Veranstalter: Caritas der Diözese Innsbruck, MPreis