Rundgang der Not im Februar


Wann: 23.02.21 / 15:00

Mitten im touristischen Innsbruck zwischen Bergisel und Goldenem Dachl werden auf diesem Rundgang im Rahmen von 500 Jahre | 500 Herzfeuer soziale Brennpunkte besucht (Foto: Caritas Palfrader).

 

Not in Innsbruck – wo führt das hin? Mitten im touristischen Innsbruck zwischen Bergisel und Goldenem Dachl werden soziale Brennpunkte besucht. Wo halten sich Menschen in Not auf? Wo schlafen sie? Wo treffen sie sich? Wo leben sie? Menschen am Rande der Gesellschaft, ohne Wohnung oder Arbeit, (sucht)krank oder einsam, in engen Verhältnissen lebend, rücken in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Mit Respekt und Interesse teilen wir Erlebnisse und erfahren von den Nöten in der Stadt und den Hilfsangeboten sozialer Einrichtungen.

Durch das Gehen, Informieren und Begegnen eröffnen sich andere Sichtweisen. Wir laden ein – zu hören, hinzusehen und mitzumachen.

 

Termin: Dienstag, 23. Februar 2021, ab 15:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Caritas Zentrale, Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck
Anmeldung: S.auer.caritas(at)dibk.at 
Veranstalter: Caritas Regionalarbeit Innsbruck Stadt & Haus der Begegnung