Caritas Kinderbetreuung St. Paulus

Im Mittelpunkt der Caritas Kinderbetreuung St. Paulus in Innsbruck stehen unsere Kinder. Unser Kindergarten, in der Trägerschaft der Caritas, ist in die Pfarre eingebunden und wird von Stadt Innsbruck und Land Tirol unterstützt.

Miteinander einen wichtigen Lebensabschnitt gestalten

Gemeinsam spielen, lachen und die große Welt entdecken: In der Caritas Kinderbetreuung St. Paulus ermöglichen wir das unseren Kindern. Beim Malen, Tanzen, Singen und Lachen kommt viel Freude auf. Die gemeinsamen Erlebnisse schweißen uns zu einer richtigen Truppe zusammen. Viel Spaß und Freude erleben wir auch bei den unzähligen zusätzlichen Angeboten wie beim Eislaufen, Schwimmen oder Schifahren.

Was wir bieten

Bis zu 60 Kindern von drei bis sechs Jahren gestalten ab September 2017 ihre Vormittage bei uns gemeinsam in drei Gruppen. Nachdem wir seit 2016 auch eine Kinderkrippe haben, können auch Kinder ab 1 1/2 Jahre in zwei Kinderkrippen-Gruppen bei uns in der Einrichtung betreut werden.  

Facts:

Zielgruppe

11/2-6-jährige Kinder

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 07.00 – 17.00 Uhr (Krippe bis 15 Uhr - danach im Kindergarten)

Schließzeiten: Weihnachtsferien (2 Wochen), Faschingsdienstag ab 13.00 Uhr, Gründonnerstag ab 13.00 Uhr, Betriebsurlaub (die letzten 2 Augustwochen und die 1. Septemberwoche)

Unsere Gruppen

3-gruppiger Kindergarten

1.Gruppe geöffnet 07.00 bis 17.00 Uhr -  alterserweitert 2-6 Jahre
2.Gruppe geöffnet 08.00 bis 15.00 Uhr - 3-6 Jahre
3.Gruppe geöffnet 08.00 bis 13.00 Uhr - 3-6 Jahre

2-gruppige Kinderkrippe

1.Gruppe geöffnet 07.00 bis 15.00 Uhr 1 ½ - 3 Jahre
2.Gruppe geöffnet 07.00 bis 15.00 Uhr 1 ½ - 3 Jahre

Das Team

Kindergarten

1 Leiterin (Kindergartenpädagogin und Früherzieherin)                                                          
3 Kindergartenpädagoginnen (mit Zusatzausbildungen in Hort- bzw. Früherziehung)
5 ausgebildete Assistentinnen                                                                                                              
1 Sprachförderin  

Kinderkrippe

1 Leiterin(Kindergartenpädagogin und Früherzieherin)                                                              
2 Kinderkrippenpädagoginnen                                                                                                
3 Assistentinnen (ausgebildet)                   

Pädagogische Schwerpunkte /Kurzbeschreibung der Konzeption

Das Kind ist wertgeschätzt
Das Kind ist eingebunden in eine Gemeinschaft                                                             
Das Kind weiß selbst über seine Fähigkeiten Bescheid                                                        
Das Kind lernt forschend und erkundend, neugierig und selbsttätig zu sein und bekommt ausreichend Raum                                                                                         
Das Kind erfährt den Umgang mit Werten und Normen. Es erfährt Sinn und Orientierung, Verbindlichkeit, Verlässlichkeit, Mut und                                                  
Das Kind darf Trauer und Freude ausdrücken, Verzweiflung und Hoffnung erleben und Fragen stellen
Das Kind soll die Möglichkeit haben, eigenständige Problemlösungen zu entwickeln

 

Unser Ziel ist es, jedes Kind seine eigene Ausdrucksform finden zu lassen und ihm dafür notwendige Materialien bereitzustellen. Wir wollen die Bedürfnisse und Interessen der einzelnen Kinder wahrnehmen und aufgreifen, um durch das Einlassen auf spontane Ideen in der pädagogischen Arbeit dort anzusetzen, wo die Motivation und Begeisterung hoch ist. Wir haben unsere Räume so gestaltet, dass die Kinder unglaublich viele Möglichkeiten haben, das zu finden, was für sie gerade notwendig ist.

Elternbeirat / Formen der Elternzusammenarbeit

  • Tür – und Angelgespräche
  • Eltern – und Entwicklungsgespräche                                                                  
  • Elternabende, Kinder- Elternfeste
  • Informationsheft                                                                                              
  • Elternbeirat 
  • lebendiger Adventkalender
  • gemütliches Elterncafe
  • sanfte Eingewöhnung
  • Dokumentation            

Anmeldung

16. und 17. Jänner 2018 / 8.00 – 11.30 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Die Anmeldung für Interessierte erfolgt über die Leitung. Die Betreuungsvereinbarungen können bereits im Vorfeld von den Eltern ausgefüllt werden. An zwei Einschreibterminen können diese Verträge im Leitungsbüro bei einem Anmeldegespräch abgegeben werden. An diesen zwei Tagen stehen unsere Türen offen und die Einrichtung kann besichtigt werden. Alle Fragen und notwendigen Informationen finden bei diesem Gespräch Platz.

Elternbeitrag (OHNE Mittagessen, MIT Jause)

Kindergarten

07.00 bis 13.00 Uhr 115.-/ 70.-                                                                  
07.00 bis 15.00 Uhr 140.-/ 95.-                                                                          
07.00 bis 17.00 Uhr 190.-/145.-

1.Preis: erstes Kindergartenjahr                                                        
2.Preis: vorletztes und letztes Kindergartenjahr 

Kinderkrippe

07.00 bis 13.00 Uhr      200.-                                                                          
07.00 bis 15.00 Uhr      240.-    
07.00 bis 17.00 Uhr      270.-

Termine im Kindergartenjahr 2017/2018