Erholungswochen/ -zeit

Eine Woche ausrasten, zur Ruhe kommen, die Seele baumeln lassen, ausschlafen, sich verwöhnen lassen, Natur und Kultur genießen, Gesprächspartner finden, Wellness für den Körper und Beratung erfahren – sich einfach wieder spüren, aufatmen, Lebenslust zulassen, etwas Neues probieren und Kraft tanken. Gemeinsam mit erfahrenen Mitarbeiterinnen der Caritas gibt es tägliche Angebote, die man annehmen kann, aber nicht muss. Alles in einer unbeschreiblich schönen Umgebung- in einer Region, die vieles zu bieten hat.

Für pflegende und betreuende Angehörige

Pflegende und betreuende Angehörige sind die größte soziale Kraft in unserem Land. Ihre Geschichten sind voll Liebe, Hingabe und Zuwendung, aber auch ein Schauplatz großer Verausgabung, Erschöpfung und Überforderung. Täglich, stündlich DASEIN für den Angehörigen - ein unbeschreiblicher Reichtum und ein Hochhalten einer Hochkultur des Helfens und Unterstützens.

Deshalb bietet die Caritas der Diözese Innsbruck in Zusammenarbeit mit Partnern und Unterstützern die Erholungswochen für pflegende und betreuende Angehörige, deren Familienangehörige auf Kurzzeitpflege bzw. in ein Heim gezogen oder verstorben sind, an.

Für trauernde Angehörige

Sie haben einen lieben Menschen betreut, der verstorben ist. In diesen Verlust- und Trauerzeiten ist es wichtig, Abstand und Kraft zu gewinnen, mit Gleichbetroffenen gemeinsam still und aktiv zu sein. Mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas gibt es Angebote für Körper, Geist und Seele. 

Auch wenn Sie selbst nicht unmittelbar betroffen sind, die Erholungszeit für Trauernde ist ein wunderbares Geschenk und ein besonderes DANKESCHÖN an einen von Ihnen sehr geschätzten Menschen.