Wegbegleiter/innen von pflegenden Angehörigen

Wegbegleiter/innen von pflegenden Angehörigen sind speziell ausgebildete Ehrenamtliche. Sie begleiten, unterstützen pflegende Angehörige kostenlos und vertraulich. Ehrenamtliche werden in einem Auswahlverfahren gezielt für diese Tätigkeit ausgesucht, nehmen laufend an Fortbildungen teil und sind versichert.

„Lange schaffe ich es nicht mehr“. Dieses Gefühl wird Ihnen vertraut sein, wenn Sie einen kranken Angehörigen pflegen oder betreuen. Ungefähr 80 Prozent aller pflegebedürftigen Menschen werden von Angehörigen wie Ihnen liebevoll umsorgt. Manchmal wird diese Aufgabe seelisch und körperlich sehr herausfordernd. Eine mögliche Entlastung sind ehrenamtliche Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter. Sie stellen die pflegenden Angehörigen mit ihren Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihres Engagements. 

Was tun Wegbegleiter/innen konkret?

  • Zeit schenken & Zeitoasen schaffen
  • Zuhören
  • Information über Entlastungsangebote vor Ort geben
  • Beim Knüpfen von Netzwerken unterstützen
  • Vertraulich und verschwiegen begleiten
  • Keine Pflegetätigkeiten und keine Haushaltshilfe 

Wir freuen uns, wenn Sie sich an unsere Koordinatorinnen wenden.  

Wegbegleiter/innen in Osttirol

Gertraud Holzer
Tel: 0676 87306221
E-Mail

Wegbegleiter/innen in Zams-Prutz

Anni Scherl
Tel: 0676 87306713
E-Mail

Wegbegleiter/innen im Ötztal

Anni Müller
Tel: 0676 87306270