Pfarrservice

Hier finden Sie die Pfarrblattvorlagen und Materialen zu unseren aktuellen Kampagnen und Veranstaltungen: 

Herbstsammlung 2018

Im Herbst widmet sich die Caritas traditionell notleidenden Menschen im In(n)land. 434.000 Menschen in Österreich gelten als manifest arm. Sie können sich kein nahrhaftes Essen, keine warme Wohnung oder keine neue Kleidung leisten. Wer von Armut betroffen ist, verliert seine Freunde und zieht sich langsam aus der Gesellschaft zurück. Heuer lenken wir den Blick daher auf drei Bereiche:

  • Sozialberatung - In unserem Beratungszentrum und Regionalstellen finden Menschen in akuten Notsituationen Unterstützung vonseiten unserer Sozialarbeiter/innen.

  • Tiroler Wärmestuben - Ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben - damit beginnt der Grundauftrag der Caritas und war und ist durch alle Jahrhunderte hindurch auch ihr Grundangebot.

  • Tiroler Familienhilfe - Hilfe und Unterstützung von Kindern und Familien ist uns als Caritas Tirol besonders wichtig und ein zentraler Auftrag.

Freiwilligen Messe Tirol 2018

Freiwilliges Engagement, Freiwilligenarbeit, Ehrenamt – welcher Begriff auch immer verwendet wird – ist wichtiger denn je. Hinschauen, hinhören und aufeinander zugehen fördert das Zusammenleben und trägt zu einer aktiven Zivilgesellschaft in unserem Zukunftsraum Tirol bei.

Am 23. November 2018 findet die 6. Freiwilligen Messe Tirol, von 9-17 Uhr, im Congress Innsbruck statt.

In der Dogana zeigen zahlreiche Institutionen, Vereine und Organisationen aus den verschiedensten Bereichen ihre Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren, auf. Erfahrungsberichte von Freiwilligen im In- und Ausland und spannende Diskussionen finden stündlich im Saal Straßburg statt. Die Präsentation des „Freiwilligen Kalenders“ der Stadt Innsbruck erweitert das Programm. Der Eintritt ist frei!
(Foto: Shutterstock)

Vorlagen für die Freiwilligen Messe Tirol 2018

Kampagne: Wir ist Größer als ich

Wer in diesen Tagen die Zeitungen aufschlägt, Fernsehen schaut oder im Internet surft, dem schlägt vor allem eine Headline entgegen: "Das Land ist gespalten." Gut und Böse. Wir oder die anderen. Willkommens- versus Abschiedskultur. Schwarz oder Weiß. Mit einer neuen Kampagne wollen wir den Österreicherinnen und Österreichern genau das zeigen, was Tausende Menschen in diesem Land täglich tun: Wir beziehen Stellung und sagen, dass wir die aktuellen Herausforderungen meistern können. Gemeinsam.

Vorlagen für die Kampagne "Wir>Ich"