Pfarrservice

Hier finden Sie die Pfarrblattvorlagen und Materialen zu unseren aktuellen Kampagnen. 

Sommersammlung 2017

Foto: Verena Egger

Bei der Lösung sozialer Probleme braucht es meist große Geduld und Langmut. Wenn es um die elementaren und grundlegenden Bedürfnisse geht - wie Essen, Trinken, ein Dach über dem Kopf und medizinische Versorgung - dürfen und müssen wir schnell und unmittelbar helfen.

Chronische Unterernährung, quälender Durst, das schmerzhafte Sterben und der Hungertod gehören zu den größten Skandalen der Menschheits-Familie.

Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft gehören zum Kernauftrag, ganz im Sinn und in der Aufforderung des Evangeliums: „Ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben, …“

Die Tiroler Caritas war die erste in Österreich, die sich mit Leidenschaft diesem Dauerauftrag der Hilfe gewidmet hat. Über 120.000 Menschen südlich der Sahara dürfen dadurch Linderung und eine Perspektive erfahren. Wasserversorgung, Landwirtschaftsprogramme, Ernährungszentren, Mütterberatungsstellen und vieles mehr zeugen davon.

Wir Größer als ich

Wer in diesen Tagen die Zeitungen aufschlägt, Fernsehen schaut oder im Internet surft, dem schlägt vor allem eine Headline entgegen: "Das Land ist gespalten." Gut und Böse. Wir oder die anderen. Willkommens- versus Abschiedskultur. Schwarz oder Weiß. Mit einer neuen Kampagne wollen wir den Österreicherinnen und Österreichern genau das zeigen, was Tausende Menschen in diesem Land täglich tun: Wir beziehen Stellung und sagen, dass wir die aktuellen Herausforderungen meistern können. Gemeinsam.

Materialien für die Kampagne "Wir>Ich"