Mobiler Bauchladen hilft Menschen in Not in Tirol

16.03.16

„Von der Begleitung und Unterstützung für Menschen in akuten Notsituationen, der Demenzberatung, der Basisversorgung für Obdachlose, den Wohngemeinschaften für Kinder und Jugendliche, der Begleitung und Förderung von Menschen mit Behinderung, der Unterstützung von überlasteten Familien bis hin zur Katastrophenhilfe – überall wo Not aufscheint, hilft die Caritas. Umso schöner, wenn man einen starken Partner wie die Raiffeisen Landesbank Tirol an seiner Seite hat“, bedankt sich Caritasdirektor Georg Schärmer für das soziale Engagement. Mitte März verteilte die Caritas Tirol in der Raiffeisen Landesbank Tirol, gegen eine freiwillige Spende Semmeln an die Mitarbeiter/innen. Der Erlös der gemeinsamen Sammelaktion kommt Menschen in Not in Tirol zugute. Ein großer Dank gilt auch dem Bäcker Ruetz, der die Semmeln für die Aktion zur Verfügung stellte. 

 

Im Bild von links nach rechts: Emma Hammer (ehrenamtliche Helferin Caritas Tirol), Mag. Thomas Wass (Vorstandsmitglied RLB Tirol AG), MMag. Reinhard Mayr (Vorstandsvorsitzender RLB Tirol AG), Dr. Sibylle Auer (Caritas Regionalarbeit Innsbruck).

Copyright: Raiffeisen/Forcher