Beratungen für Menschen in Not

Armut in Tirol ist meist auf den ersten Blick nicht sichtbar. Aber sie hat viele Gesichter: mangelnde Ausbildung, keine Arbeit, Krankheit, Kinderreichtum, Behinderung, Alleinerzieher/innen oder Scheidung sind nur einige Gründe. Wir arbeiten für Menschen, die kurz- oder längerfristig Unterstützung brauchen.

Durch Information, Beratung und konkrete Hilfestellung zeigen unsere Mitarbeiter/innen - im Beratungszentrum in Innsbruck oder in unseren regionalen Beratungsstellen in Schwaz, Lienz, Telfs, Imst, Jenbach, Uderns, Landeck und Reutte - Menschen in Not neue Perspektiven auf. Unsere Beratungen sind für alle Menschen in der Diözese Innsbruck kostenlos und vertraulich - unabhängig von Herkunft und Religion.

gefördert von: