Weil Menschlichkeit keine Grenzen kennt

 

Weltweit leiden rund 800 Millionen Menschen an Hunger.


Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger.

 

126 Millionen Jugendliche weltweit können weder lesen noch schreiben. Mehr als 60% davon sind Mädchen. 


Weltweit besuchen 58 Millionen Kinder im Volksschulalter derzeit keine Schule.

 

Notsituationen und ungerechte und ausbeuterische Strukturen sind an der Tagesordnung. Menschen zu helfen, damit sie in Würde leben, ist der ureigenste Auftrag der Caritas. Es ist daher ein wesentliches Aufgabenfeld der Caritas Tirol diese Menschen zu unterstützen. Dies geschieht durch umfangreiche Programmarbeit, Katastrophenhilfe, Information und Anwaltschaft, sowie Bildungsarbeit. 

 

Im Netz der Caritas Österreich setzt die Auslandshilfe Tirol ihre Schwerpunkte in den Ländern Burkina Faso, Mali, Armenien, Rumänien und dem Kosovo.