Einladung zur Pressekonferenz: Auftakt Haussammlung

30.04.21

Covid-Hinweis: Das Pressegespräch findet unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienestandards statt. Denken Sie bitte an das Tragen einer FFP2-Maske und das Einhalten eines Abstands von zwei Metern.

Caritas geht immer!

Wer hätte je gedacht, dass die Coronakrise uns so lange fesselt und unser Zusammenleben beeinflusst. Als Caritas sind wir durch die wachsende Armut und Not zunehmend gefordert. Unserem Grundsatz „Caritas geht immer“ können wir Gott sei Dank treu bleiben. Die Frühjahrssammlung von Haus zu Haus bildet den großen Grundstock für die Caritas-Arbeit in Tirol. Heuer findet sie unter besonderen Voraussetzungen statt.

Zum Auftakt laden wir Sie zur Pressekonferenz ein.

Wenn wir die Not vernachlässigter Kinder, die Überforderung von pflegenden Angehörigen, die Belastungen von Familien in der Krise sehen. Wenn Obdachlose und Kranke um Betreuung und Begleitung bitten. Wenn Perspektivenlose und Ratsuchende an unsere Türen klopfen, dann entfacht das unsere Leidenschaft. Über 40 Caritasstützpunkte in Tirol bemühen sich Tag für Tag, dieser Not eine Antwort und ein Angebot zu geben. Mehr als 5.000 Menschen erfahren jährlich dadurch Rat und Hilfe. Die öffentliche Finanzierung reicht nie aus, um dies zu ermöglichen. Die Haussammler*innen und alle Menschen in Tirol, die jetzt spenden, unterstützen die Arbeit der Caritas maßgeblich.

Wann: Freitag, 30. April um 10:30 Uhr
Wo: Caritas der Diözese Innsbruck, Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner sind

  • Bischof Hermann Glettler
  • Caritas-Direktor Georg Schärmer
  • Stellv. Caritas-Direktorin Elisabeth Rathgeb


Rückfragen bitte an:
Mag.a Karin Bachmann
Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.: 0 512 7270 31
ka.bachmann.caritas(at)dibk.at