Sozialstammtisch: Zuviel Fett, zuviel Zucker, aber wenig Geld.


Wann: 25.11.20 / 17:30

Ist zuviel Gewicht ein Hinweis auf Armut oder Wohlstand? Kritische Reflexionen über gesunde Ernährung, Bildung und gesellschaftliche Schieflagen (Foto: Caritas Tirol).

 

Der Wohlstandbauch war in den Nachkriegsjahren das Symbol für den Aufschwung. Hat sich das verändert? Wie prägen kleine Budgets das Essverhalten? Was wissen wir übers Kochen und gesunde Ernährung? Macht Zucker süchtig? Welche Versprechen stehen hinter den glitzernden Verpackungen? Kritische Reflexionen über gesunde Ernährung, Bildung und gesellschaftliche Schieflagen.


Termin:
 Mittwoch, 25. November 2020, 17:30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck
Referentin:

  • Maria LERCHBAUMER, Ernährungspädagogin
  • Magdalena WIESMÜLLER, Geschäftsführung Bruder und Schwester in Not

Beitrag: freiwillige Spende 
Gemeinsam mit dem Evangelischen Bildungswerk, dem Studiengang „Soziale Arbeit“ am Management Center Innsbruck, Sozial- und Freundeskreis der KAB Tirol, der Caritas der Diözese Innsbruck, dem Haus Marillac und Bruder und Schwester in Not. Eine Kooperation mit WIR ESSEN DIE WELT.