Schulprojekt sammelte Sachspenden

10.07.20 / 08:49

Gertraud Holzer (rechts im Bild) von der Caritas in Osttirol freute sich sehr, die gesammelten Kleider und weitere Sachspenden entgegennehmen zu dürfen.

 

Das Projektteam der HLW-Lienz "Schools against Poverty" hat es sich zur Aufgabe gemacht, etwas Gutes für ärmere Menschen zu tun. Die Motivation dahinter entstand durch den Gedanken, Menschen Freude zu bereiten, Jugendlichen wichtige Werte im Leben zu vermitteln und diese zu animieren, sich selbst auch sozial zu engagieren. Über Monate verteilt wurden Sachspenden an Schulen gesammelt, welche nun weitervermittelt werden konnten. Trotz der Corona-Krise wurde das Projekt nicht aufgegeben, um noch einmal deutlich zu machen, wie wichtig es ist, trotz solch kritischen Situationen solidarisch zu sein.

Wir bedanken uns vielmals für Euer Engagement!