Haus Terra

Haus Terra

Im Haus Terra, einer Sozialpädagogischen Kinder- und Jugendwohngemeinschaft in Landeck, finden Kinder und Jugendliche in einem familiären Umfeld ein Zuhause, wenn eine Fremdunterbringung notwendig ist.

Wenn es zu Hause nicht geht

Oft ist es zuhause schwierig für Kinder und Jugendliche - sie können nicht (mehr) bei ihren Eltern leben. Das Haus Terra in Landeck bietet Kindern ab fünf Jahren in dieser Zeit ein vorübergehendes Zuhause. Die Kinder- und Jugendhilfe des Landes Tirol weist uns die Kinder und Jugendlichen zu.

Was wir bieten

Mit großer Zuwendung und viel Sorgfalt werden Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg begleitet. Wenn es notwendig ist, bleiben die Kinder und Jugendliche im Haus Terra bis sie volljährig sind. Der Kontakt zur eigenen Familie wird, wenn möglich, gepflegt: Die Eltern können die Kinder bei uns im Haus besuchen oder die Kinder verbringen auch einmal das Wochenende daheim. Für junge Erwachsene betreibt die Caritas in der Nähe eigene Garconnieren, womit der Kontakt erhalten bleibt und eine weitere Begleitung möglich ist.

Wir müssen das Kind verstehen, bevor wir es erziehen.

Johann Pohl,
über die Philosophie im Haus Terra

gefördert von: