Demenz-Servicezentrum

Das Caritas Demenz-Servicezentrum unterstützt Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Fachpersonal mit einem umfangreichen Beratungs-, Informations- und Bildungsangebot. Unsere ehrenamtlichen, ausgebildeten Wegbegleiter/innen entlasten und begleiten pflegende Angehörige.

Je älter wir werden, desto eher kann es sein an Demenz zu erkranken. Nachdem Demenz viele Jahre tabuisiert wurde, ist die Erkrankung nun in aller Munde. Dabei wird Demenz noch immer mit einer Aufgeregtheit behandelt, die nicht zielführend ist. Bei aller Bedürftigkeit und Irritation - Demenz ist kein Feind. Betroffene und Angehörige brauchen Rat und Hilfe. Unsere Gesellschaft braucht ein neues Bewusstsein: Im Alter kann es normal sein, dement zu werden. 

Was wir tun – ein Überblick 

  • Demenzberatung 
  • Bildungsreihe Demenz
  • Angehörigencafé Demenz
  • Ehrenamtliche Wegbegleitung von pflegenden Angehörigen 
  • Begleitung von Gemeinden auf dem Weg zu demenzfreundlichen Lebensräumen in Tirol

Weitere Angebote:


Angehörigencafé Demenz

Erfahrungen austauschen, Kraft tanken und Fragen stellen – das steht im Zentrum des Angehörigencafé Demenz des Caritas Demenz-Servicezentrums. Jeden zweiten Montag im Monat treffen sich Angehörige von Menschen mit Demenz von 10 bis 12 Uhr in der Caritas in Innsbruck.


Bildungsreihe Demenz

Angehörigen von Menschen mit Demenz, Fachpersonal und Ehrenamtliche bieten wir mit der Bildungsreihe Demenz ein umfangreiches Bildungsangebot. Die Vorträge, Seminare, Schulungen und Lehrgänge sind u.a. als Rufseminare konzipiert – das heißt wir kommen zu Ihnen.


Demenzberatung

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen finden in der Demenzberatung des Caritas Demenz-Servicezentrums kostenlose, vertrauliche und multiprofessionelle Beratung und Informationen.


Wegbegleiter/innen von pflegenden Angehörigen

Wegbegleiter/innen von pflegenden Angehörigen sind speziell ausgebildete Ehrenamtliche. Sie begleiten, unterstützen pflegende Angehörige kostenlos und vertraulich. Ehrenamtliche werden in einem Auswahlverfahren gezielt für diese Tätigkeit ausgesucht, nehmen laufend an Fortbildungen teil und sind versichert.


Demenzfreundliche Regionen

Gemeinsam mit interessierten Gemeinden und unseren Systempartnern aus Pflege und Betreuung gestalten wir demenzfreundliche Lebensräume in Tirol.


1 Meter Bücher Demenz

"1 Meter Bücher Demenz" ist eine Sammlung von Büchern und Filmen und soll allen Interessierten zum einen den Zugang zu Literatur und Film für Angehörige von Menschen mit Demenz erleichtern und zum anderen für die Erkrankung Demenz sensibilisieren.