Sozialberatungen

Durch Information, Beratung und konkrete Hilfestellung zeigen unsere Mitarbeiter/innen - im Beratungszentrum in Innsbruck oder in unseren regionalen Beratungsstellen in Schwaz, Lienz, Telfs, Imst, Jenbach, Uderns, Landeck und Reutte - Menschen in Not neue Perspektiven auf.

Was wir bieten

Armut in Tirol hat viele Gesichter, ist auf den ersten Blick aber unscheinbar: mangelnde Ausbildung, keine Arbeit, Krankheit, Kinderreichtum, Behinderung, Alleinerzieher/innen oder Scheidung sind nur einige Gründe. Wir arbeiten für Menschen, die kurz- oder längerfristig Unterstützung brauchen. Unsere Beratungsangebote sind für alle Menschen in der Diözese Innsbruck kostenlos und vertraulich - unabhängig von Herkunft und Religion.

Weitere Angebote:


Sozialberatungsstellen

Die Sozialarbeiter/innen des Caritas Beratungszentrums und den Regionalstellen unterstützen Menschen in akuten Notsituationen. Unsere Beratung ist für alle Menschen in der Diözese Innsbruck kostenlos und vertraulich - unabhängig von Herkunft und Religion.


Kurzfristige Finanzhilfe

Wenn alle Stricke reißen und alle sozialrechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, hilft die Caritas Tirol mit einer kurzfristigen, finanziellen Überbrückung.


Energiesparberatung

In Tirol leben rund 100.000 armutsgefährdete Personen, die einen überdurchschnittlich hohen Anteil ihres Einkommens für Energie und Mobilität aufwenden müssen. Die Initiative DoppelPlus schafft unter dem Motto „Vorteile nützen. Klima schützen.“ eine Win-Win-Situation für alle.

gefördert von: