Treffpunkt Lebensraum

Gemeinsam spielen, lernen und Spaß haben. Im Caritas „Treffpunkt Lebensraum“ ist das möglich. Ab drei Jahren können die Kinder den Privaten Integrierten Kindergarten besuchen. Im „CaLaTi“, dem Betriebskindergarten und der Kinderkrippe des Landes Tirol, betreuen wir Kinder ab dem Alter von sechs Monaten.

Eine schöne Zeit verbringen

Der "Treffpunkt Lebensraum" ist eine Einrichtung der Caritas Tirol für Kleinkinder mit und ohne Behinderungen. Mitten in der Innsbruck Innenstadt beherbergt er in einem eigenen Gebäude mit großem Garten den Privaten Integrierten Kindergarten und das  „CaLaTi“ - den Betriebskindergarten und die Kinderkrippe des Landes Tirol. Er bietet ganzjährig und ganztägig Platz für Spiel, Spaß und Geborgenheit.

Facts

Öffnungszeiten Privater Integrierter Kindergarten für Kinder von 3 bis 6 Jahren: 
MO - FR von 7:00 bis 17:00 Uhr 
Schließzeiten: Weihnachtsferien und 3 Wochen im Sommer


Öffnungszeiten Betriebskindergarten/Kinderkrippe „CaLaTi“ für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren:
MO - FR von 7:00 bis 18:00 Uhr 
Schließzeiten: 5 Tage pro Jahr 

Termine im Kindergartenjahr 2017/18

Weitere Angebote:


Privater Integrierter Kindergarten

Singen, Lachen und einfach Kind sein. Für Kinder ab drei Jahren ist das im Privaten Integrierten Kindergarten des „Treffpunkt Lebensraum“ in Innsbruck möglich. Auch Kinder mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerung sind herzlich willkommen.


CaLaTi - Betriebskindergarten und Krippe des Landes Tirol

Singen, Lachen und Lernen. Im „CaLaTi“ dem Betriebskindergarten und der Kinderkrippe des Landes Tirol ist das für Kinder von sechs Monaten bis sechs Jahren möglich. Gemeinsam mit dem Privaten Integrierten Kindergarten ist er im Caritas „Treffpunkt Lebensraum“ in Innsbruck untergebracht.

  • Auch heuer überraschte der Heilige Nikolaus die Kinder bei ihrem Waldtag.

    Auch heuer überraschte der Heilige Nikolaus die Kinder bei ihrem Waldtag.

  • Mit seinen Engelen las er eine schöne Geschichte vor und verteilte Nüsse und Mandarinen.

    Mit seinen Engelen las er eine schöne Geschichte vor und verteilte Nüsse und Mandarinen.

  • Die Kinder freuten sich sehr über den Heiligen Nikloaus.

    Die Kinder freuten sich sehr über den Heiligen Nikloaus.

  • Ob er verheiratet ist und wo seine Frau ist, interessierte sie brennend.

    Ob er verheiratet ist und wo seine Frau ist, interessierte sie brennend.

  • Auch er freute sich sehr, über soviel Interesse.

    Auch er freute sich sehr, über soviel Interesse.